Feature Pack 2 für SharePoint 2016 ist verfügbar



Am 12. September hat Microsoft verkündet, dass das SharePoint Feature Pack 2 ab sofort verfügbar ist. Seit dem Release von SharePoint 2016 werden neue Funktionen für SharePoint in sogenannten Feature Packs ausgerollt. Dadurch wird der Funktionsumfang von SharePoint regelmäßig erweitert und man muss nicht auf eine komplett neue SharePoint Version warten, um neue Funktionen zu bekommen.

Die Entwickler haben im Feature Pack 2 neue Funktionen implementiert. Als Highlight wird dabei das SharePoint Framework (SPFx) genannt, dass vollständigen Support für die Clientseitige SharePoint Entwicklung liefert. Zudem unterstützt es die einfache Integration von SharePoint Daten und Open Source. Somit können mit dem Einsatz von modernen Webtechnologien responsive Apps in SharePoint entwickelt werden.

Zum Download des Feature Pack 2: https://support.microsoft.com/de-de/help/4011127/descriptionofthesecurityupdateforsharepointserver2016september12-2017

Genaueres über den Funktionsumfang und die weiteren Pläne für Feature Packs und SharePoint 2016 werden auf der Microsoft Ignite am 25. September 2017 veröffentlicht. Wir werden natürlich an dieser Stelle darüber berichten.

Das Feature Pack 2 beinhaltet alle Funktionen, die schon im Feature Pack 1 vorhanden waren. Dazu gehört Logging von Administratorentätigkeiten, Erweiterungen der MinRole, Neue OneDrive for Business User Experience, Der App Launcher mit eigenen Kacheln, Einheitliche Revisionskontrolle im hybriden Umfeld und die OneDrive API 2.0. Über diese Funktionen haben wir schon ausführlich berichtet: Informationen zum SharePoint Feature Pack 1.

Gerne informieren wir Sie per E-Mail über neue Blogbeiträge.

Bitte tragen Sie Ihre E-Mail Adresse in das Formular ein, wenn wir Sie kostenlos über neue Beiträge informieren sollen.

Ja, ich möchte über weitere Beiträge von Next Iteration GmbH per E-Mail informiert werden.

Ihre Daten werden vertraulich behandelt. Sie können der Einwilligung jederzeit widersprechen.



Feature Pack 2

Annkathrin Seitz

Als Marketing Managerin setzt Frau Seitz ihren Fokus auf die Themen Arbeiten und Kommunikation mit SharePoint aus Sicht der Endanwender. Als aktive Endanwenderin von SharePoint zeigt sie ohne Zensur die Vor- und Nachteile von SharePoint auf und informiert regelmäßig über Neuigkeiten sowohl bei Microsoft als auch bei der Next Iteration. Kontaktieren Sie Frau Seitz, wenn Sie Fragen zum Artikel haben oder weitere Informationen wünschen, per E-Mail oder telefonisch unter 0721 / 66 99 02 93.

Kontakt

NEXT ITERATION
Gesellschaft für Software Engineering mbH

Bahnhofplatz 8
76137 Karlsruhe

Telefon

Tel: +49 (0)721 66 98 98 38
UMS: +49 (0)361.30265777.283

info@nextiteration.de

Social

Wir teilen auf unseren Social Media Kanälen spannende Neuigkeiten aus der SharePoint Welt mit Ihnen

Facebook
Twitter
Google+
Xing

Referenzen

Eine Auswahl unserer Referenzen sowie ausführliche Case Studies finden Sie hier: Zu den SharePoint Referenzen.