Das Feature Pack 1 für SharePoint 2016 kommt im November

Das Feature Pack 1 für SharePoint 2016

Im November kommt das lang ersehnte erste Feature Pack für SharePoint 2016 mit den folgenden neuen Funktionen. (Die darin enthaltenen neuen Funktionen kosten nichts, aber manche der neuen Funktionen stehen nur im Rahmen der Software Assurance Benefits zur Verfügung.)

Logging von administrativen Tätigkeiten

Administrative Tätigkeiten über die zentralen SharePoint Verwaltung (CA) oder Windows PowerShell werden geloggt. Die Zeit, die Administratoren im Störungsfall mit der Suche von Fehlern verschwenden, wird hierdurch deutlich minimiert.

Erweiterungen der MinRole

Eine große Neuerung bei den infrastrukturellen Verbesserungen in SharePoint 2016 war die Installation/Konfiguration von SharePoint Umgebungen über MinRole. Mithilfe dieser Funktion können SharePoint Farm Installationen schneller durchgeführt werden, indem Serverrollen wie beispielsweise Frontend-Server, fix definiert und die Konfiguration der Services entsprechend der Rolle automatisch durchgeführt werden.

Bisher konnten MinRole aber nur ab einer 4-Sever-Farmumgebung verwendet werden. Ab dem Feature Pack 1 können auch kleinere Farmen (ab zwei Servern) mit dem MinRole Konzept bereitgestellt werden.

Neue OneDrive for Business User Experience

OneDrive for Business, als zentraler Ort zur Dokumentenablage und Bearbeitung, ist ein wesentlicher Bestandteil von Office 365 und SharePoint. Mit dem Feature Pack 1 steht die neue moderne User Experience auch für OneDrive for Business in SharePoint zur Verfügung.
Diese Funktion steht nur im Rahmen der Software Assurance Benefits zur Verfügung.

Anpassbare Kacheln im SharePoint App Launcher

Der App Launcher wurde in SharePoint Server 2016 vorgestellt. Er dient in der hybriden Umgebung als zentraler Einstiegspunkt zu Office 365 Apps wie OneDrive. Ab dem Feature Pack 1 können, vergleichbar mit dem reinen Office 365 App-Launcher, auch weitere Kacheln hinzugefügt werden. Möglich sind weitere SharePoint Seiten, externe Seiten, externe Apps und mehr.

Dies ermöglicht den Anwendern einen zentralen Einstieg zu den, für Ihre tägliche Arbeit benötigten, Apps.

app-launcher-sharepoint-2016
Der App Launcher mit eigenen Kacheln.

Einheitliche Revisionskontrolle im hybriden Umfeld

Eine einheitliche Revisionskontrolle gibt SharePoint Administratoren detaillierte Einblicke auf Zugriffe und Aktivitäten für Dateien über alle Site Collections in On-Premises und Office 365. Im Office 365 Security und Compliance Center wird eine Audit Log Suche zur Verfügung gestellt, über die Audit Logs von SharePoint 2016 On-Premises und Office 365 gefunden werden können.

Einheitliche Taxonomien im hybriden Umfeld

Metadaten Management in SharePoint ermöglicht es, Taxonomien für die übergreifende Informationsarchitektur zwischen Site Collections und Web Applications zu erstellen. Mit dem Feature Pack 1 wird das nun auch in hybriden Umgebungen ermöglicht. Es ist nun endlich möglich, einen zentralen Terminologiespeicher (term store) in SharePoint Online von SharePoint On-Premises zu übernehmen und die Taxonomien in SharePoint Online zu organisieren.

OneDrive API 2.0

Die OneDrive API stellt eine gemeinsame Schnittstelle für den Zugriff auf Dateien, die On-Premises gespeichert wurden und solche, die in der Office 365 Cloud gespeichert wurden, zur Verfügung.

Was sind SharePoint 2016 Feature Packs?

Entgegen der früheren SharePoint Update Strategie mit 2-3-jährigen Releases, regelmäßigen kumulativen Updates zur Behebung von Fehlern oder Lücken und umfangreichen Service Packs, existieren seit SharePoint 2016 sogenannte Feature Packs. Der Unterschied ist, dass mit den Feature Packs in kleineren zeitlichen Abständen komplett neue Funktionen ausgerollt und somit der SharePoint Funktionsumfang regelmäßig erweitert und erneuert werden kann. Einfach ohne entsprechende Migrationsprojekte, die bei SharePoint Major Release Wechsel in der Vergangenheit notwendig waren. Durch dieses neue Verfahren werden somit die in Office 365 neu eingeführten, getesteten und bewährten Funktionen auch für die On-Premises Installationen zur Verfügung gestellt.

Wenn Sie Fragen zum Feature Pack 1 oder Feature Packs in SharePoint 2016 haben, schreiben Sie gerne eine E-Mail an mich.

Gerne informieren wir Sie per E-Mail über neue Blogbeiträge.
Bitte tragen Sie Ihre E-Mail-Adresse in das Formular ein, wenn wir Sie über neue Beiträge informieren sollen. Ihre personenbezogenen Daten, insbesondere die E-Mail-Adresse wird auf Grundlage Ihrer Einwilligung erhoben und verarbeitet. Die Einwilligung erteilen Sie uns mit dem Abonnieren der Blogbeiträge. Weitere Informationen zum Newsletter, Ihren Rechten und zum Versand finden Sie hier: Newsletter Informationen. 
* Angaben erforderlich
Feature Pack 1

Tags:,

Annkathrin Alt

Als Marketing Managerin setzt Frau Alt ihren Fokus auf die Themen moderner und zukunftsfähiger Digital Workspace und Kommunikation mit SharePoint aus Sicht der Endanwender. Für unsere interne Kommunikation setzt sie auf die Lösungen von Office 365 und SharePoint zum problemlosen Zusammenarbeiten in Abteilungen und Projektteams unabhängig vom Standort der Nutzer. Zudem informiert sie regelmäßig über Neuigkeiten sowohl bei Microsoft als auch bei der Next Iteration. Kontaktieren Sie Frau Alt, wenn Sie Fragen zum Artikel haben oder weitere Informationen wünschen, per E-Mail oder telefonisch unter 0721 / 66 99 02 93.

Kontakt

NEXT ITERATION
Gesellschaft für Software Engineering mbH

Bahnhofplatz 8
76137 Karlsruhe

Telefon

Tel: +49 (0)721 66 98 98 38
UMS: +49 (0)361.30265777.283

info@nextiteration.de

Social

Wir teilen auf unseren Social Media Kanälen spannende Neuigkeiten aus der SharePoint Welt mit Ihnen

Facebook
Twitter
Instagram
Xing

Referenzen

Eine Auswahl unserer Referenzen finden Sie hier: Zu unseren Referenzen.