Beiträge mit Tag ‘SharePoint’

Der Einsatz von SharePoint bei der Next Iteration Teil II – Collaboration

projektmanagement-sharepoint

Es geht weiter mit der Blogreihe „Der Einsatz von SharePoint bei der Next Iteration“.

Heute widme ich mich dem großen Thema Collaboration bzw. virtuelle Zusammenarbeit. Wir bei der Next Iteration nutzen nicht nur SharePoint für unsere tägliche Zusammenarbeit, sondern auch Tools wie Yammer, CRM Dynamics, Skype for Business und OneNote. Bei diesem Blogbeitrag möchte ich primär auf das Thema Collaboration in Kombination mit Produktivität eingehen. Bei dem Thema ist Skype for Business für mich der Gewinner, aber auch auf die anderen Funktionen will ich nicht mehr verzichten.

Der Einsatz von SharePoint bei der Next Iteration Teil I

Der Einsatz von SharePoint bei der Next Iteration Teil I

Strategieberatung, technische Projektleitung, Implementierung und Qualitätsmanagement sowie Betriebsunterstützung für Microsoft SharePoint Lösungen im internationalen Kontext sind unser tägliches Geschäft. Wir bei der Next Iteration beraten Unternehmen bei der Konzeption Ihrer SharePoint Projekte. Doch wie sieht es eigentlich hinter den Kulissen bei der Next Iteration aus? Setzt ein Beratungsunternehmen seine Dienstleistung genauso ein, wie sie es Ihren Kunden empfehlen?

In einer mehrteiligen Blogreihe erfahren Sie, wie die Next Iteration SharePoint sowie Office 365, Yammer und Skype for Business intern als strategisches Kommunikationswerkzeug, als Applikationsplattform, als Collaboration-Portal und als Wissensportal nutzt und warum letztlich die Liebe zu SharePoint nicht erlischt.

Wissensarbeit und Microsoft SharePoint

Wissensarbeit und Microsoft SharePoint

Was haben Wissen, Wissenstransformation, Wissensarbeit und Microsoft SharePoint gemeinsam?

Ich habe mich in den letzten Wochen mit den Themen Wissen, Wissenstransformation und Wissensarbeit auseinandergesetzt. Schon während der Recherche konnte ich eine Verbindung zu meinem Arbeitsalltag herstellen. Ich habe mir die Frage gestellt: „Was haben Wissen, Wissenstransformation, Wissensarbeit und MS SharePoint gemeinsam?“ Dieser Frage bin ich auf den Grund gegangen und möchte darüber in diesem Blogbeitrag berichten.

SharePoint 2016 – Soll ich migrieren Teil 2

SharePoint 2016 - Soll ich migrieren Teil 2 Neue Funktionen in SharePoint 2016

Wie bereits in unserem ersten Beitrag dieser Blogreihe beschrieben, kann die Frage, ob SharePoint 2016 eingeführt werden soll oder nicht, nicht allgemeingültig beantwortet werden.

Es gibt grundlegende Fragen und Fakten, mit denen sich jeder Entscheider beschäftigen sollte. Neben den Funktionen, die nicht mehr verfügbar sind, sind das natürlich die neuen und verbesserten Funktionen von SharePoint 2016.

Jedes einzelne Detail im neuen Release kann ausschlaggebend für eine Entscheidung sein. Es ist in diesem Beitrag nicht möglich, auf alle Szenarien im Detail einzugehen. Deshalb habe ich Ihnen ein paar typische Geschäftsszenarien aufgeführt, bei denen eine Migration auf SharePoint 2016 Sinn macht. Die Szenarien basieren auf Problemstellungen, die uns in bisherigen SharePoint Projekten begegnet sind.

Cloud Sicherheit bei Microsoft

Microsoft Cloud Security

Viele Unternehmen scheuen den Weg in die Cloud, weil sie sich nicht sicher sind, ob das den Complianceanforderungen gerecht wird oder weil sie schlichtweg den Nutzen nicht erkennen. Die Folge davon ist immer öfters eine entstehende Schatten-IT. Denn wenn sich die IT-Abteilung eines Unternehmens nicht darum kümmert, tun das die Angestellten einfach selbst. Diese nutzen dann Dropbox oder ähnliche Anbieter und schieben darüber sensible Firmendaten völlig unkontrolliert in die Cloud.

Moderne Arbeitsplätze für Wissensarbeiter setzen inzwischen flexibles Arbeiten voraus. Die freie Wahl des Arbeitsplatzes und flexible Arbeitszeiten sind wichtige Grundlagen für viele Arbeitnehmer. Es vereinfacht die Vereinbarkeit von Familie und Beruf, erlaubt aber auch zeitnahes Reagieren auf wichtige Anfragen und verbessert für Viele die Work-Life-Balance.

Social Collaboration mit SharePoint

social collaboration mit sharepoint

Im ersten Teil unserer Reihe zum Thema Social Collaboration „Was Social Collaboration mit Henry Ford zu tun hat“ ging es hauptsächlich um den Nutzen und um die Einführung von Social Collaboration Tools in Unternehmen.

Bei Social Collaboration unterscheidet man die Prozessebene und die Technologieebene. Während der erste Teil unserer Reihe völlig losgelöst von der Technologieebene war, soll es heute hauptsächlich um diese gehen, auch wenn beide Ebenen oft miteinander verwoben sind.

Technologien zu Collaboration gibt es wie Sand am Meer. Je nach Unternehmensgröße und Anforderung sollte man diese für sein Projekt evaluieren. SharePoint ist eine mögliche Technologie dafür.

SharePoint bringt inzwischen von Haus aus einige Features zu Social Collaboration mit. Diese werden sich ständig verändern, entwickeln und der Zeit anpassen.

Kontakt

NEXT ITERATION
Gesellschaft für Software Engineering mbH

Bahnhofplatz 8
76137 Karlsruhe

Telefon

Tel: +49 (0)721 66 98 98 38
UMS: +49 (0)361.30265777.283

info@nextiteration.de

Social

Wir teilen auf unseren Social Media Kanälen spannende Neuigkeiten aus der SharePoint Welt mit Ihnen

Facebook
Twitter
Instagram
Xing

Referenzen

Eine Auswahl unserer Referenzen finden Sie hier: Zu unseren Referenzen.