Wir beraten Sie zum Einsatz von SharePoint und Microsoft 365Leistungen

Vereinfachter Datentransfer von Outlook in SharePoint mit dem Next Iteration Upload Add-In

Im Arbeitsalltag verwalten und bearbeiten Nutzer von Office in Microsoft 365 ihre E-Mail-Konten und E-Mails mit Hilfe von Outlook. Daher landen im Regelfall täglich eine Vielzahl  unterschiedlicher E-Mails wie beispielsweise Rechnungen, Angebote und Aufträge, zum Teil mit Anhängen, im Posteingang der Mitarbeiter.

In unserem Blogbeitrag Digitaler Posteingang – Automatisieren Sie Ihren Schriftverkehr mit Microsoft 365 haben wir uns bereits mit dem Thema der Automatisierung in Verbindung mit einem digitalen Posteingang beschäftigt. In diesem Beitrag gehen wir spezifischer auf die automatisierte Ablage von E-Mails und Anhängen direkt in SharePoint ein. Das hierfür von der Next Iteration speziell entwickelte Outlook Add-In stellen wir Ihnen im Rahmen dieses Beitrags vor.

Arbeiten mit Externen und Gästen in Microsoft Teams

Home-Office ist europaweit zum neuen Standard geworden. Diese Entwicklung ist der Covid-19 Krise und den damit verbundenen gesetzlichen Regelungen geschuldet. Doch auch nach dem Abklingen der Covid-19 Krise wird das Arbeiten von zuhause oder unterwegs einen hohen Stellenwert in der Arbeitswelt behalten. Die Flexibilität und die Zeit- sowie Kostenersparniss, welche mit remote Arbeiten gewonnen werden, sind für viele nicht mehr wegzudenken. Langfristig werden dabei kurzfristige Homeoffice Lösungen gut durchdachten und funktionsfähigen remote Working Konzepten weichen.

Digitaler Posteingang – Automatisieren Sie Ihren Schriftverkehr mit Microsoft 365

Mit steigender Tendenz zu hybriden Arbeitsweisen sehen sich Unternehmen mit einem neuen Problem konfrontiert: die Bearbeitung des physischen Postaufkommens. Derzeit sind Mitarbeiter und Teams häufig nicht mehr wie gewohnt täglich, in manchen Fällen nicht einmal mehr wöchentlich im Büro präsent. Folglich kann deswegen die eingehende Post und schriftliche Korrespondenz, die direkt an die Firmenadresse gesendet werden, nicht entgegengenommen und bearbeitet werden. Dies führt im schlimmsten Fall dazu, dass Zahlungsziele von Rechnungen überschritten werden, oder wichtige Termine und Deadlines verpasst werden. Neben den bereits genannten Beispielen gibt es eine Vielzahl an unterschiedlichen Fallbeispielen, die im Arbeitsalltag in Verbindung mit wichtiger Eingangspost stehen, wie beispielsweise Kundenunterlagen oder Kredit- und Versicherungsverträge.

Support-Ende von Skype for Business und Upgrade auf Microsoft Teams

Microsoft hatte seit der initialen Ankündigung im Juli 2019 mehrfach an die Stilllegung von Skype for Business Online erinnert. So auch über das Microsoft 365 Message Center und mit dem letzten Artikel vom 01. Februar 2021. Demnach ist das Supportende für Skype for Business Online auf den 31.07.2021 datiert.

Nutzer werden bis dahin keine Änderungen am Skype for Business Online Service feststellen, nach dieser Frist steht der Dienst aber nicht mehr zur Verfügung und damit ist auch kein Zugriff auf Skype for Business mehr möglich. Das betrifft weder den Skype Dienst für Consumer noch lokale Skype for Business Server Bereitstellungen.

SharePoint Listen und Dokumentenbibliotheken verknüpfen

SharePoint ist konzipiert, um Sie bei der Arbeit zu unterstützen! Mussten Sie schon einmal die gleiche Information mehrfach für verschiedene Listen und Dokumentenbibliotheken eintippen?

Wäre es nicht einfacher, die Daten nur einmal einzugeben und danach Informationen, die Sie brauchen, nur noch aus den verschiedenen Listen zu ziehen? Wegen des ständigen Datenwachstums ist es schwierig, alle Daten im Blick zu behalten. Genau in diesem Fall kommt Ihnen SharePoint zu Hilfe! Die Verknüpfung zwischen Listen und Dokumentenbibliotheken ist sinnvoll, um doppelter Datenhaltung unter SharePoint vorzubeugen und die Produktivität Ihrer Mitarbeiter zu steigern. Zusätzlich wird die Zeit verringert, die Sie für die Bearbeitung von Information brauchen.

Genehmigungsprozesse direkt über Microsoft Teams steuern und verwalten

Genehmigungsverfahren können jetzt mit Hilfe der neuen „Genehmigungen“ App schnell und einfach direkt über Microsoft Teams von allen Mitarbeitern erstellt, geteilt und verwaltet werden. Mit dieser Erweiterung erhält Microsoft Teams eine weitere wichtige Funktionalität als vollumfängliche unternehmensweite Kollaborationsplattform. Mit der integrierten „Genehmigungen“ App haben Sie ab sofort alle Ihnen zugewiesenen Genehmigungsanfragen im Blick, ganz egal ob diese über SharePoint, Power Automate oder Microsoft Dynamics 365 erstellt wurden. Zusätzlich können Sie alle Anfragen direkt in Microsoft Teams genehmigen oder ablehnen. Dadurch werden Genehmigungsprozesse insgesamt schlanker und können schneller bearbeitet werden, da ein Hin- und Herspringen zwischen unterschiedlichen Applikationen nicht mehr notwendig ist.

Microsoft Teams Einführung als Change Prozess erfolgreich meistern

Immer mehr Unternehmen führen Microsoft Teams als zentrale Kommunikationsplattform ein. Das Chat- und Kollaborations-Tool ist laut Microsoft die am schnellsten wachsende Anwendung in der Firmengeschichte. Dies ist unter anderem der Tatsache geschuldet, dass Microsoft Teams aus technischer Sicht einfach zu implementieren ist, da es in Office 365 standardmäßig enthalten ist. Neben der technischen Einführung, liegt die deutlich größere Schwierigkeit darin, die notwendige Nutzerakzeptanz sicherzustellen.

Microsoft Gold Status im Bereich Cloud Productivity erneut bestätigt

Bereits zum wiederholten Mal in Folge erreichen wir das höchste Qualifikationsprädikat Gold im Microsoft Partner Programm. Damit erhalten wir in der Kategorie Cloud Productivity und der Kompetenzoption Managed Service Partner die höchste Auszeichnung. Darüber hinaus haben wir die Partner Kompetenz Small and Midmarkt Cloud Solutions in Silber erzielt.

Kommunikationsstrategie mit Microsoft 365 – Whitepaper

Kennen Sie folgende Situation aus Ihrem Arbeitsalltag? Sie nehmen an einem Projekt teil, das so groß ist, dass der Überblick verloren geht. Keiner weiß mehr, wo welche Dokumente liegen. Die Kommunikation läuft über so viele Kanäle, dass keiner mehr weiß, was zuletzt beschlossen wurde. Es ist fast unmöglich den Überblick über alle Aufgaben, Entscheidungen und den Verlauf des Projektes zu behalten und es wundert niemanden, dass letztendlich die falschen Entscheidungen getroffen werden. Das kommt Ihnen vertraut vor?

Dann brauchen Sie ein Kommunikationskonzept, das Abläufe definiert und Überblick schafft. Damit erleichtern Sie Ihrem Team die Zusammenarbeit und steigern die Zufriedenheit Ihrer Mitarbeiter.

Kontakt

NEXT ITERATION
Gesellschaft für Software Engineering mbH

Bahnhofplatz 8
76137 Karlsruhe

Tel: +49 (0)721 66 98 98 38
Mail: info@nextiteration.de

Social

Wir teilen auf unseren Social Media Kanälen spannende Neuigkeiten aus der SharePoint Welt mit Ihnen.

Facebook
Twitter
Instagram
LinkedIn

Referenzen

Eine Auswahl unserer Referenzen finden Sie hier:
Zu unseren Referenzen.

Gold Partner