Interne Stellenausschreibungen – interne Potenziale fördern und nutzen

Es gibt wohl kaum ein Unternehmen, das sich in den letzten Jahren nicht mit dem Fachkräftemangel beschäftigt hat. Die meisten Unternehmen entwickeln Strategien zur Mitarbeitergewinnung und fokussieren sich auf den Blick nach außen. Mindestens genauso wichtig ist der Blick nach innen, die Mitarbeiterbindung. Mitarbeiter innerhalb des Unternehmens zu fördern und sie entlang der Karriereleiter zu begleiten, ist in Zeiten des War for Talents zu einer zentralen Aufgabe geworden.

Ein wichtiges Instrument sind die internen Stellenausschreibungen, die Mitarbeitern die Chance geben sich beruflich zu verändern, ohne das Unternehmen verlassen zu müssen.

Vorteile von internen Stellenausschreibungen

In Unternehmen ist es nach wie vor gang und gäbe, dass interne Stellenausschreibungen ans schwarze Brett gepinnt oder per standardisierte Massenmail verschickt werden. Die erzielte Aufmerksamkeit fällt bei solch einem Vorgehen jedoch eher gering aus, obwohl von erfolgreichen internen Besetzungen beide Seiten profitieren können:

  • Recruiter können auf Erfahrungswerte und Beobachtungen der Vorgesetzen zurückgreifen.
  • Der Onboarding-Prozess wird verkürzt.
  • Die Fluktuationsrate wird gesenkt und die Mitarbeitermotivation erhöht.
  • Das Einstellungsverfahren wird beschleunigt.
  • Die Mitarbeiter haben die Chance sich beruflich neu zu orientieren, ohne die vertraute Umgebung aufgeben zu müssen.
  • Für Mitarbeiter ist eine Karriere im Unternehmen möglich.

Interne Stellenausschreibungen über ein internes Karriereportal komfortabel und zentral bereitstellen mit SharePoint oder Office 365

In einem internen Karriereportal können Stellenausschreibungen zentral, übersichtlich und filterbar dargestellt werden. Es kann ausschließlich für Stellenausschreibungen genutzt werden oder beispielsweise mit Mitarbeiter-/Expertenseiten und einem Kompetenzcenter ergänz werden.

Das Karriereportal ist eine intelligente SharePoint Lösung und kann in ein bestehendes SharePoint Intranet eingebunden werden, es sind also keine neuen Zugänge und Passwörter nötig. Ihre Mitarbeiter können ganz bequem über das Intranet zugreifen.

Kacheldarstellung der Ausschreibungen

Auf den Kacheln werden die wichtigsten Eigenschaften wie der Titel, die Anzahl der Views und eine Inhaltsvorschau angezeigt. Zusätzlich werden in der grauen Leiste verschiedene Aktionen angezeigt. Bei Klick auf die Aktion „apply“ öffnet sich die Vorlage zum Bewerben für die gewählte Stelle.

Ein weiterer Vorteil ist die Favoriten-Funktion: Bei Klick auf das Stern-Icon füllt sich dieses und die Ausschreibung ist unter Favoriten gespeichert und über das seitliche, einklappbare Refinementpanel aufrufbar. So sind interessante offene Stellen leichter wiederzufinden.

Filterung und Sortierung der Inhalte

Zusätzlich bietet das Panel die Möglichkeit eine spezifische Suche an Hand definierter Kriterien durchzuführen. So können Mitarbeiter mit ein paar Klicks alle für sie interessante Stellen herausfiltern.
Eine Vorfilterung innerhalb der einzelnen Tabs kann, wie in untenstehender Abbildung dargestellt, über Gruppenkacheln geschehen.

Zusätzlich kann der Benutzer über „Sort by“ auswählen nach was die Ausschreibungen sortiert werden sollen, beispielsweise nach „Veröffentlichungsdatum“ oder nach „Zuletzt gesehen“.

Individuelles Dashboard je nach Aufgaben

Für jeden Aufgabenbereich die passenden Ansichten

Für Recruiter und Personalverantwortliche aus den Fachabteilungen enthält das Portal wesentlich mehr Funktionen. In Abhängigkeit ihrer Rolle werden ihnen Bearbeitungsrechte eingeräumt und eingegangene Bewerbungen angezeigt. Sie können jederzeit den aktuellen Status einer Bewerbung einsehen und Workflows wie „zum Vorstellungsgespräch einladen“ oder „Bewerber absagen“ starten.

Schneller Überblick über die aktuelle Situation

Verantwortliche können sich Bewerbungen auch nach Status anzeigen lassen. So haben sie beispielsweise einen schnellen Überblick über alle neu eingegangenen Bewerbungen oder alle anstehenden Bewerbungsgespräche. Wurden Entscheidungen getroffenen können Bewerbungen per automatisiertem Workflow in einen neuen Status gesetzt werden und Beteiligte per E-Mail informiert werden.

Zeit sparen mit automatisierten Prozessen und Vorlagen

Prozesse, wie beispielsweise der Freigabeprozess einer neuen Stelle, laufen nach initialer Anlage vollautomatisch ab. Die Anlage einer neuen Stellenausschreibung erfolgt über die integrierte Vorlagenverwaltung besonders schnell und unkompliziert.

Sinnvolle Archivierung der Dokumente

Auch die Archivierung von Bewerbungen und Stellen kann dank Informationsverwaltungsrichtlinien automatisiert stattfinden. Sobald definierte Eigenschaften erfüllt sind können Dokumente gelöscht, archiviert und/ oder freigegeben werden.

KI unterstützt Ihre Prozesse

Und geht eine Bewerbung in Print-Form ein, dann kann diese mit Hilfe von KI automatisiert auf das passende Format gebracht werden und ebenfalls im Portal abgelegt werden.

Die Vorteile eines internen Karriere Portals

Das interne Karriere Portal hilft Ihnen, Ihren Mitarbeitern alle Ausschreibungen aktuell und übersichtlich zur Verfügung zu stellen. Je nach Rolle, Kontext und Betrachtungsweise des Anwenders, wird ihm ein schneller Zugriff auf benötigte Inhalte ermöglicht. Dank automatisierter Prozesse und Anwendung von KI wird der Einstellungsprozess verkürzt und die Personalabteilung entlastet.

Das Content Dashboard stellt dabei kein Produkt, sondern eine Lösung dar, bei deren Installation und Konfiguration wir Sie gerne betreuen. Selbstverständlich unterstützen wir Sie auch bei der Migration und automatisierten Strukturierung bestehender Daten in das neue System. Auch nach dem Go-Live sind wir noch für Sie da und stehen jeder Zeit als Ansprechpartner für Sie zur Verfügung.

Falls Sie Interesse am internen Karriere Portal haben oder weitere Informationen benötigen, zögern Sie nicht – kontaktieren Sie uns!

Bleiben Sie auf dem Laufenden


Sichern Sie sich jetzt unseren kostenlosen Infoservice für regelmäßige Tipps zum Umgang mit Office 365 und SharePoint – direkt in Ihr Postfach.

Weitere Informationen zum Newsletter, Ihren Rechten und zum Versand finden Sie hier: Newsletter Informationen. 

* Angabe erforderlich

Tags:, , ,

Valerie Kunzweiler

Valerie Kunzweiler ist Teil unseres Projektmanagement-Teams und beschäftigt sich mit der Auswertung von Projektdaten und der Möglichkeiten zur Strukturierung komplexer Zusammenhänge mit Office 365. Ihr Schwerpunkt liegt dabei bei Microsoft PowerBI. Die aktuellen Kundenprojekte der Next Iteration unterstützt Frau Kunzweiler mit ihrem Fachwissen, um Risiken in Projekten frühzeitig zu erkennen und gegenzusteuern. Kontaktieren Sie Frau Kunzweiler, wenn Sie Fragen zum Artikel haben oder weitere Informationen wünschen, per E-Mail.

Kontakt

NEXT ITERATION
Gesellschaft für Software Engineering mbH

Bahnhofplatz 8
76137 Karlsruhe

Telefon

Tel: +49 (0)721 66 98 98 38
UMS: +49 (0)361.30265777.283

info@nextiteration.de

Social

Wir teilen auf unseren Social Media Kanälen spannende Neuigkeiten aus der SharePoint Welt mit Ihnen

Facebook
Twitter
Instagram
Xing

Referenzen

Eine Auswahl unserer Referenzen finden Sie hier: Zu unseren Referenzen.